Home Programm Serien Kochstudio Rezepte 18. Dezember 2015
18. Dezember 2015

Weihnachts-Kochstudio 2015

Margit Knab begrüßt im Kochstudio Achim Hees (Frollein Elfriede), mit dem sie in diesem Jahr ein leckeres Menü zubereitet.

Wir wünschen Ihnen schon jetzt viel Spaß beim Nachkochen und einen guten Appetit! Folgende drei Gänge werden für Sie in den drei Teilen der Sendung zubereitet:

 

1. Gang: Rillette von der Räucherforelle auf marinierter Roter Beete mit Brunnenkresse
2. Gang:
Geschmortes Schweinebäckchen mit Ofengemüse und Walnußausgscheppte
3. Gang:
Geeister Karamell Engel an Cranberrykompott

Die Mengenangaben sind jeweils für ca. 4 Personen. Lassen Sie es sich schmecken!

 

Vorspeise

Rillette von der Räucherforelle auf marinierter Roter Beete mit Brunnenkresse 
Zutaten Forellenrillette: 200 g geräuchertes Forellenfilet gewürfelt
50 g Creme fraiche
Zitronensaft
Frisch geriebener Meerrettich Salz, Pfeffer
Zubereitung: Forellenfiletwürfel und Creme fraiche verrühren, mit den angegebenen Zutaten abschmecken, mit 2 Löffeln zu Nocken formen und bis zum servieren im Kühlschrank ruhen lassen. 
Zutaten Rote Beete : 2 Rote Beete Abrieb und Saft einer Orange 5 cl fruchtiges Olivenöl Salz und Pfeffer aus der Mühle 
Zubereitung: Die Rote Beete schälen, auf einem Gemüsehobel in hauchdünne Scheiben hobeln und Kreisrund auf einem großen Teller anrichten. Aus Saft , Abrieb der Orange und dem  Olivenöl eine Marinade herstellen mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Marinade mit einem Pinsel auf der Roten Beete verteilen und 15 Minuten ziehen lassen, währenddessen die Brunnenkresse waschen und abzupfen. Kurz vor dem servieren die Forellennocken mittig auf der Roten Beete platzieren und mit gezupfter Brunnenkresse dekorieren.
 

Hauptspeise

Geschmortes Schweinebäckchen mit Ofengemüse und Walnußausgscheppte  
Zutaten:
50 g Butterschmalz 6 Schweinebäckchen Je 80 g Karotten, Knollensellerie und Zwiebeln 20 g Tomatenmark 0,5 l kräftiger Rotwein 1 l Rinderbrühe 2 Thymian 1 Lorbeerblatt Salz, Pfeffer nach Geschmack 30 g Süßrahmbutter
Zubereitung: Gesalzenen Schweinebäckchen in Butterschmalz kräftig anbraten, Röstgemüse zugeben, gut anbraten, Tomatenmark zugeben, anrösten und mit dem Rotwein mehrmals ablöschen. Rinderbrühe angießen, Aromate zugeben und abgedeckt in den auf 160° vorgeheizten Ofen geben. Sobald die Schweinebäckchen zart geschmort sind, aus dem Topf nehmen und abgedeckt zur Seite stellen, die Saucepassieren, bis zur gewünschten Konsistenz reduzieren und abschmecken, zum Schluss mit kalter Butter binden. Tipp: Mit etwas Zwetschgenchutney kann man der Sauce eine feine exotische Note verleihen.
Ofengemüse Zutaten. 150 g Karotten 150 g Sellerie 150 g Petersilienwurzel Butter Thymian 
Zubereitung: Die Gemüse sorgfältig putzen und in gleichmäßige Stücke schneiden mit Salz und etwas Zucker anwürzen mit Butterflöckchen belegen, Thymianzweig auflegen und bei 160 ° C,auf gewünschten Festigkeit garen. 
Walnußausgscheppte Zutaten: 600 g mehlig kochende Kartoffel (geschält) 40   g Butter 80 g gehackte Walnüsse 40 g Walnußöl Muskat 
Zubereitung: Die Kartoffeln in etwas Salzwasser gar kochen, abschütten, abdämpfen gemeinsam mit dem Walnußöl grob zerstampfen , währenddessen die Butter mit den Walnüssen leicht anbräunen, zum servieren die eine kleine Schöpfkelle in die Walnussbutter tauchen und die Kartoffelmasse ausschöpfen.  

 

Dessert

Karamellparfait Zutaten: 70 g Zucker karamellisiert 4 cl Liqueur 43 1 Ei 1 Eigelb 4 cl Milch 250 g geschlagne Sahne 
Gewürzkugeln Zutaten:
125 g Butter 125 g Puderzucker 200 g gemahlene Mandeln 350 g Kuvertüre 70% 3 El Amaretto Zimt, Nelke, Muskat 1 El Instant Kaffee Kakaopulver zum rollen
Cranberrys Zutaten: 100 g Cranberrys 100 ml Apfelsaft 50 ml Grenadine 50 g Zucker Vanilleschote 
Hippenmasse Zutaten: 1 Teil Eiweiß 1 Teil Zucker 1 Teil Mehl 1 Teil flüssige Butter 
Zubereitung Hippen: Alle Zutaten verühren und 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

 

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Nachkochen und einen guten Appetit!